PIRATENPARTEI ÖSTERREICH solidarisiert sich

Die Piratenpartei Österreichs (PPÖ) unterstützt die Anliegen der Studenten und fordert im Rahmen ihres Parteiprogramms das Bildungsministerium dazu auf von Zugangsbeschränkungen und Studiengebühren abzusehen.

Wir freuen uns zu sehen, dass die österreichischen Studenten ihre Bürgerrechte wahrnehmen und sich aktiv für einen freien Wissenszugang einsetzen.

Freier Wissenszugang, welcher zugleich die Aufhebung der Zugangsbeschränkungen, wie auch die Abschaffung der Studiengebühren impliziert, ist seit jeher eines der Kernthemen der Piratenpartei.

Weiters fordert die PPÖ die an Vandalismus beteiligten Studenten zur Unterlassung auf und bedankt sich bei allen Studenten die bereits im Rahmen der Demonstration helfen Vandalismus zu vermeiden und sich bemühen bereits entstandenen Schaden wieder gut zu machen, um im Sinne aller Studenten das Bild einer friedlichen Demonstration mit klaren Zielen nicht zu trüben.