Grüne Jugend Deutschland solidarisiert sich mit uns!

Solidarität mit den Bildungsstreikenden in Österreich!

26.10.2009, Zu den Universitäts-Besetzungen in Wien und Graz erklärt der Bundesvorstand der GRÜNEN JUGEND:

„Wir begrüßen es sehr, dass die österreichischen Studierenden sich zur Wehr setzen. Sparmaßnahmen der Regierung im Bildungssektor dürfen nicht zur Einführung von Studiengebühren führen. Im Gegenteil: Wo für Banken Millionen ausgegeben werden, muss auch für Bildung Geld da sein – schließlich ist dies eine notwendige Investition in unsere Zukunft. Es ist nicht akzeptabel, dass nur noch diejenigen Studieren sollen, die es sich finanziell leisten können – Bildung ist Menschenrecht und muss damit kostenfrei sein!

Neben der Unterfinanzierung der Universitäten lehnen die Streikenden die Bachelor- und Masterprogramme in der derzeitigen Form ab. Statt Mobilität zu gewährleisten erschweren sie den Wechsel von Studiengängen und Universitäten. Die bereits umgestellten Studiengänge sind weitaus verschulter und lassen keine Wahlfreiheit mehr zu. Die Freiheit und Selbstbestimmtheit der Studierenden muss wiederhergestellt werden!

Wir zeigen uns solidarisch mit den Streikenden in Österreich. Im Juni 2009 gab es bereits einen bundesweiten Bildungsstreik in Deutschland und weitere Protestaktionen sind geplant. Wir kämpfen für unser Recht auf Bildung – kostenfrei und selbstbestimmt!“