Landesverband Hamburg der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Liebe Audimax-Besatzerinnen und -Besetzer,

aus der Zeitung und dem Internet haben wir von eurem Kampf gehört. Der Landesverband Hamburg der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft unterstützt eure Proteste.

Mit großer Sympathie verfolgen wir eure seit Tagen andauernde Aktion gegen die zunehmende Verschlechterung der Studienbedingungen. Auch hier in Hamburg haben wir ähnliche Probleme.

Wir fordern mit euch eine sozial gerechtere, demokratische Hochschule ohne eine neoliberale Zwangsjacke. Wir solidarisieren uns mit eurem Kampf für einen beschränkungsfreien Zugang zu den Universitäten und Hochschulen und für eine gebührenfreie Bildung.

Wir wünschen euch viel Erfolg und hoffen mit euch, dass euer Protest erfolgreich ist.

Solidarische Grüße aus dem hohen Norden

vom

Landesverband Hamburg der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
für den Landesvorstand
Hans Voß