Soli-Erklärung AstA Uni Regensburg

Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen in Österreich,

der AStA der Universität Regensburg erklärt sich solidarisch mit Euren Prostesten für eine gerechte und solidarische Hochschule! Wir befürworten ausdrücklich Eure Forderungen und auch das angewandte Mittel der Besetzung.

Ökonomisierung und hierarchische Organisation von Bildung, Verschärfung der sozialen Selektion, Diskriminierung von Frauen und die Zunahme prekärer Beschäftigungsverhältnisse im Hochschulbereich sind nur einige Missstände, die bedauerlicherweise längst internationaler Standard sind. Diese zu beseitigen muss unser aller Anliegen sein!

Die neoliberale Ideologie der politisch Verantwortlichen und ihre beharrliche Ignoranz gegenüber studentischer Mitwirkung tragen wesentlich zu den teilweise desolaten Studienbedingungen bei – sowohl in Deutschland, als auch in Österreich.

Wir wünschen Euch bei Eurem Kampf viel Durchhaltevermögen und Erfolg, nicht nur in Eurem Interesse, sondern insbesondere im Interesse aller, die unter bestehender Bildungssituation leiden. Nur gemeinsam können wir die Regierenden zum Umdenken und Handeln bewegen! Ihr setzt die internationalen Protestbewegungen der Studierenden eindrucksvoll fort.

Solidarische Grüße

AStA Regensburg

2 Gedanken zu „Soli-Erklärung AstA Uni Regensburg

  1. Hallo,
    eure soli-erklärung für die Freunde aus Österreich finde ich sehr gut, auch, wenn ich selbst kein Student bin.
    Meine Frage an euch ist, ob ihr auch eine Aktion zur Unterstützung geplant habt? Ich bin aktiver Gewerkschafter im OJA-Regensburg und denke, dass wenn ihr eine Aktion zu Arbeiter- und Azubifreundlichen Zeiten organisieren würdet, dass ich bestimmt ein paar leute von uns mitbringen könnte. (bei solchen Aktionen sind meistens nur die wirklich aktiven Mitglieder dabei, deshalb <20 leute…)
    Falls ihr schon eine Aktion geplant habt, dann hab ich sie noch nicht mitbekommen, dann entschuldigt meine Nachfrage! 😉
    Über eine Antwort würde ich mich freuen!

    Gruß
    Rico

    PS: Twitter sagt mir grad, dass die Uni Marburg morgen eine Soli-Aktion startet! Nur zur Info! 😉

Kommentare sind geschlossen.