AStA der Universität Regensburg

Liebe Freundinnen und Freunde in Österreich,

Nachdem wir uns gestern bereits solidarisch mit den Protesten in Wien erklärt haben, möchten wir uns mit den Aktionen in ganz Österreich solidarisch erklären.
Diese Erklärung geht auch an die Presse und wird bei uns an der Uni veröffentlicht:

Die Uni brennt!

Der AStA der Universität Regensburg hat bereits gestern seine Solidarität mit den Studierenden der Universität Wien bekundet. Auch an der TU Wien, in Graz, Salzburg, Linz, Innsbruck und anderen Städten regt sich Widerstand gegen Studienbeschränkungen,
Bildungskürzungen und undemokratische Hochschulen.
Der AStA möchte mit dieser Erklärung seine Unterstützung an alle anderen Streikenden der österreichischen Hochschulen aussprechen:

„Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen in Österreich,

Ihr wisst dass ihr auf der richtigen Seite steht. Die Verschulung der Hochschulbildung, Kürzungen im Bildungssystem und Zugangsbeschränkungen grassieren an Hochschulen in ganz Europa. Ihr wehrt euch dagegen und wir unterstützen euch dabei!

Warum sollen wir Studierende die Aufgaben übernehmen, für die eigentlich der Staat garantieren soll? Warum sollen wir die Hochschulfinanzierung selbst in die Hände nehmen? Warum müssen wir als Laborkaninchen für das Bologna-Experiment herhalten?

Wir unterstützen euch in euren Forderungen nach einem freien Bildungszugang, nach demokratischen Hochschulen. Wir wollen Wissensaneignung statt bloßer ‚Ausbildung‘. Wir als die Betroffenen der Entscheidungen der Hochschulleitung und der Hochschulpolitik fordern ein Mitspracherecht bei Entscheidungen. Es kann nicht sein dass wir als die
größte, wir die Studierenden, die 90% der Hochschulmitglieder stellen, in den meisten Gremien die wenigsten Mitglieder stellen. Es gilt der Grundsatz: Je unwichtiger das Gremium, desto mehr Mitbestimmungsrechte für Studierende – je mehr Kompetenz ein Gremium hat, desto mehr möchte man den Einfluss der Studierenden darin zurückdrängen.

Wir unterstützen euch in eurem Kampf für ein besseres Bildungssystem!

Euer AStA der Uni Regensburg“

2 Gedanken zu „AStA der Universität Regensburg

  1. Sich zu solidarisieren ist ja schön, gut und richtig, aber war das alles??? Wann passiert endlich in Regensburg etwas? Wir stehen in den Startlöchern!

Kommentare sind geschlossen.