Eva Jantschitsch (Gustav) erklärt sich solidarisch

ich will freie menschen in einer freien gesellschaft sehn
ich will dass die universitäten und die strassen wieder den träumern gehört,
und kein staat & kein gesetz & kein geld
den wert von wissen mindert, den zugang zu bildung beschränkt.

ich danke euch dass ihr – stellvertretend für viele – für eure / unsre überzeugungen so mutig & leidenschaftlich kämpft !

ich danke für euren intelligenten & friedvollen & lautstarken protest !

solidarische gruesse
gustav _ eva jantschitsch

3 Gedanken zu „Eva Jantschitsch (Gustav) erklärt sich solidarisch

  1. danke danke danke für diese erklärung!
    würd mir wünschen, dass noch viel mehr solcher meldungen eintreffen… balsam für die seele!

Kommentare sind geschlossen.