Solidaridätserklärung von Forschenden und Lehrenden der AG "Zukunft der Wissenschaft"

An die Studierenden!

Wir, die Arbeitsgemeinschaft „Zukunft der Wissenschaft“, sind eine Gruppe von Forschenden und Lehrenden an der Universität Wien, die sich anlässlich der diesjährigen Kollektivvertragsverhandlungen gebildet hat, um gegen befristete und unsichere Arbeitsverhältnisse in Forschung und Lehre zu protestieren.

Solche Arbeitsverhältnisse sind das Ergebnis derselben Restrukturierungen der Universitäten, gegen die sich auch die aktuellen Proteste wenden, wenn sie gegen den Bologna-Prozess und die damit einhergehende Durchsetzung ökonomischer Kosten-Nutzen-Kalküle in den Studien eintreten. Es ist wichtig, dass die Universitäten Orte bleiben, an denen sich kritisches Denken und Handeln entfalten kann. Dementsprechend freuen wir uns über das starke Zeichen, das die derzeitigen Proteste setzen!

Mit solidarischen Grüßen,
Eure AG Zukunft der Wissenschaft