WUK erklärt sich solidarisch

Solidarität!

Mit Freude darf Ich Euch verkünden, dass das WUK sich mit den protestierenden Studenten solidarisiert!

Wir wünschen den Studierenden weiterhin viel Widerständigkeit, Kreativität, Vernetzung, Zähigkeit und Geist!

Dieser Aufruf kam durch mein Engament zustande und Ich werde weiter in diese Richtung arbeiten, in der Hoffnung, dass hier auch eine infrastrukturelle Unterstützung stattfinden kann.

Das WUK hat Räume Kontakte und überhaupt finden sich hier viele Möglichkeiten der Unterstützung…

Ich bleib dran…

All the Best

Euer protestierender

Giuliano Melichar
Zivildiener

3 Gedanken zu „WUK erklärt sich solidarisch

  1. Wenn Ihr das ernst meint:

    Dann ersetzt endlich den mehrfach gemeldeten Schaden, den Euer letztes WUK-„Horsaalfest“ an meinem Notebook angerichtet hat…

    Und verbietet nicht mehr den Leuten sich bei der Einwahl in WUK-WLAN auch ans WUK-Stromnetz anzuschliessen!!

      1. Hammer-Schallwellen ?
        Neidige Securitates ?

        Das Böse daran ist eigentlich, dass mir nach meiner diesbezüglichen Bschwerde von den WUK-Securitates verboten wurde, an Ort und Stelle an die "nur per mail erreichbare Verantwortliche" zu richten.

        Typischer Fall von Viktimisierung….

Kommentare sind geschlossen.