Solidaritätsbekundung – Institut für Praktische Theologie

Das Institut für Praktische Theologie der Katholisch-Theologischen Fakultät begrüßt das engagierte Eintreten der Studierenden, brisante bildungs- und gesellschaftspolitische Fragestellungen aufzugreifen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Bewusstseinsschaffung und -bildung im öffentlichen Diskurs zu leisten.

Wir unterstützen das vielfältige, kreative und prozessorientierte Vorgehen der Studierenden, auf basisdemokratischem Wege bezüglich wichtiger inhaltlicher Schwerpunktsetzungen miteinander in den Dialog zu treten und sich im öffentlich-politischen Raum Gehör zu verschaffen.

Die politisch Verantwortlichen sehen wir herausgefordert, sich mit dem Faktum, der Art und Weise des Protestes sowie mit den Anliegen der Studierenden ernsthaft auseinander zu setzen.

Wir solidarisieren uns mit all jenen, die sich dem Einsatz für mehr Bildungsgerechtigkeit verpflichtet fühlen.

Mag. Florian Hartl

MMag. Elisabeth Kropf

Ass.-Prof. Mag. Dr. Andrea Lehner-Hartmann

Monika Mannsbarth

MMag. Dr. Regina Polak, MAS

Mag. Edda Strutzenberger

Christina Wachelhofer

Mag. Renate Wieser

2 Gedanken zu „Solidaritätsbekundung – Institut für Praktische Theologie

Kommentare sind geschlossen.