Solidarisierung von KursleiterIn.at

Liebe StudentInnen,

mit eurer Energie und dem Ausmaß eurer Proteste in den letzten Tagen habt ihr uns ebenso überrascht wie erfreut. Wir, Unterrichtende in der Erwachsenenbildung, kennen die Probleme nur allzu gut: Ökonomisierung und Verwertbarkeit als Leitprinzip, Vorrang der Ausbildung vor der Bildung, immer mehr Zwänge statt Reflexion, prekarisierte Arbeitsverhältnisse.

Der Verein KursleiterIn.at (http://kursleiterin.wordpress.com/) unterstützt eure Anliegen und wünscht euch weiterhin viel Durchhaltevermögen und einen langen Atem!!

Solidarische Grüße

Astrid Kaindl, Vorsitzende