Solidaritätserklärung von der Studierendenversammlung UNAM, Mexiko

Solidaritätserklärung mit den Studierendenprotesten in Österreich

Die Studierendenversammlung des Postgraduates in Lateinamerikastudien der Nationalen Autonomen Universität Mexikos erklärt sich solidarisch mit den Studierendenprotesten, die in diesem Moment an den österreichischen Universitäten stattfinden. Autoritäre Strukturen, mangelnde öffentliche Finanzierung, neoliberale Reformen im Rahmen des sogenannten Plan Bolonia und rassistische und Geschlechterdiskriminierung sind Probleme, die nicht nur in Österreich, sondern in ganz Lateinamerika gegen die Idee einer öffentlichen, freien und kostenlosen Universität verstossen. Deshalb fordern wir gemeinsam mit den österreichischen Studentinnen und Studenten die Beendigung des Plan Bolonia und der Verbetriebswirtschaftlichung der öffentlichen Universitäten, eine Aufwertung der Grundlagenforschung, eine Ausweitung der staatlichen Finanzierung und die Garantie eines freien und kostenlosen Zugangs, sowie eine Demokratisierung und Gleichstellung der Geschlechter auf allen universitäre
n Ebenen.

Solidarische Grüsse!
Studierendenversammlung der Postgraduates in Lateinamerikastudien der Nationalen Autonomen Universität Mexikos, 4. November 2009