Solidarisierung Germanistik Institut Wien

Das Institut für Germanistik der Universität Wien unterstützt die

derzeitige studentische Protestbewegung.

1. Wir unterstützen die Studierenden in ihrer Forderung nach

Ausfinanzierung und Demokratisierung der österreichischen Universitäten

und in ihrem Protest gegen deren zunehmende Verschulung.

2. Wir wollen der gegenwärtigen Situation Rechnung tragen und

Lehrveranstaltungen und Hörsäle für die Diskussion der Forderungen der

Protestbewegung und bildungs- und gesellschaftspolitischer Fragen nutzen.

Einstimmiger Beschluss der Institutskonferenz am 03.11.2009

Ein Gedanke zu „Solidarisierung Germanistik Institut Wien

Kommentare sind geschlossen.