Solidarische Grüße aus besetzten Audimax Landau

Liebe Wiener Besetzer!

Wir, die streikenden StudentInnen des Campus Landau der Universität Koblenz-Landau, danken euch, den Wiener StudentInnen, für eure Solidaritätsbekundungen vor der deutschen Botschaft. Auch wir halten, eurem Beispiel folgend, seit letztem Mittwoch das Audimax unserer Hochschule besetzt.

Die Internationale Solidarität der StudentInnen in Europa und andernorts sehen wir als Ausdruck einer notwendigen Bewegung, die durch euer Vorbild ins Leben gerufen wurde. 

Danke schön!

Solidarische Grüße aus dem besetzten Landauer Audimax

Ein Gedanke zu „Solidarische Grüße aus besetzten Audimax Landau

  1. Studieren statt Blockieren!

    Uminterpretation des Slogans "Studieren statt Blockieren!!!" nach Michael Köhlmeier:
    Die Politik hat jahrelang die Bildungspolitik blockiert (Unterfinanzierung, Zugangsbeschränkungen). Viele Menschen können es sich daher nicht leisten, zu studieren. Weiters können viele Studierende nicht das studieren, was sie wollen. Jede/r soll das studieren können, was er/sie möchte, die Politik soll nicht mehr blockieren, daher:

    Studieren statt Blockieren!

Kommentare sind geschlossen.