Räumungen, Soliaktionen, verhinderte Räumungen…

Aufgrund der Räumung des Audimax am 21.12.2009 und der damit verbundenen organisatorischen und infrastrukturellen Hürden sind leider einige Meldungen und Informationen aus anderen besetzten Universitäten untergegangen.

Soliaktionen im In- und Ausland gegen die Räumung des Audimax

Als Reaktion auf die Räumung des Wiener Audimax in den Morgenstunden des 21.12.2009 haben in zahlreichen Städten Solidaritätskundgebungen und -aktionen stattgefunden. Uns haben auch eine Vielzahl an Unterstützungs- und Solidaritätsemails erreicht. Die BesetzerInnen anderer Universitäten haben gegen die polizeiliche Räumung in Wien protestiert und uns BesetzerInnen gegenüber ihre Solidarität bekräftigt. Wir schätzen eure Unterstützung sehr und bedanken uns herzlichst! Wir machen natürlich weiter!

Räumung der Akademie der Bildenden Künste verhindert

Am Heiligen Abend konnte die Räumung der Akademie der Bildenden Künste verhindert werden. Der Rektor der Akademie kannte keinen Weihnachtsfrieden und wollte die Akademie am Weihnachtsabend polizeilich räumen lassen – ein skandalöses Vorgehen! Viva Fake-Presseaussendung am Nachmittag und einem Live-Stream in den Abendstunden durch das Doku Team lenkten die BesetzerInnen der Akademie die mediale Aufmerksamkeit auf die drohende Räumung. Trotz Weihnachten unterstützten dutzende Studierende die Akademie. Schlussendlich konnte die drohende Räumung abgewendet werden und die bereits angerückte Polizei zog wieder ab. Ein Erfolg für die Akademie und den Studierendenprotest!

Räumungen in Deutschland

Solidarität mit Bochum In Deutschland sind diese Woche wie in Wien mehrere besetzte Hörsäale zum Teil polizeilich auf Anordnung der jeweiligen Rektorate geräumt worden. Den Anfang machte am 22.12.2009 die Universität Augsburg, wo die BesetzerInnen nach einer Einigung mit dem Rektorat den besetzen Hörsaal von sich aus räumten. Ganz anders verlief es leider an den Universitäten Bochum und Hamburg. In den Morgenstunden des 22.12.2009 hat eine Hundertschaft von PolizistInnen das Audimax der Ruhr-Universität Bochum geräumt. Tags darauf am 23.12.2009 ist wiederum in den Morgenstunden der besetze Hörsaal der Universität Hamburg polizeilich geräumt worden. Laut Information der Hamburger KollegInnen ist gegen alle geräumten Studierenden Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet worden und sogar ein Student verletzt worden!

Solitransparent Bochum

Die BesetzerInnen der Universität Wien protestieren gegen die polizeilichen Räumungen und bekräftigen ihre Solidarität mit den BesetzerInnen in Deutschland! Als Zeichen der Solidarität fanden in Wien Soliaktionen statt; weitere Aktionen sind in den nächsten Tagen angedacht.

weiterführende Informationen:
Hamburger Audimax geräumt

Audimax der Ruhr-Uni Bochum geräumt


KollegInnen

Ein Gedanke zu „Räumungen, Soliaktionen, verhinderte Räumungen…

Kommentare sind geschlossen.